Infrastruktur ausbauen | IFB Hamburg
Coronavirus - Für Anfragen zum Bearbeitungsstand Ihres HCS-Antrags bitte E-Mail an ifbbackoffice@ifbhh.de, für weitere Informationen:
Hamburg-Kredit Liquidität (HKL)Corona Recovery Fonds (CRF)Corona-ÜberbrückungshilfeWeitere Corona-Förderprogramme

Infrastruktur ausbauen

Die Anforderungen an eine leistungsfähige Infrastruktur wachsen – wir unterstützen den Ausbau mit maßgeschneiderten Finanzierungskonzepten und günstigen Refinanzierungsmöglichkeiten.

Wir fördern, was Hamburg fit für die Zukunft macht.

ELBE - Electrify Buildings for EVs

  • Zuschüsse für Hardware, Make-ready-Kosten, Installation und Betrieb der Ladeeinrichtung
  • Übernahme von 40 % bis 60 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
Mehr erfahren

IFB-Förderkredit Kulturstätten

  • Antragsberechtigt sind im Kulturbereich tätige Träger bzw. Eigentümer (juristische Personen)
  • Bestätigung der Förderwürdigkeit durch die Behörde für Kultur und Medien notwendig
Mehr erfahren

IFB-Förderkredit Sportstätten

  • Antragsberechtigt sind im Sportbereich tätige gemeinnützige Vereine und Verbände
  • Bestätigung der Förderwürdigkeit durch die Behörde für Inneres und Sport notwendig
Mehr erfahren

IKU Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen (148)

  • Kreditbetrag von bis zu 10 Mio. € pro Vorhaben
  • Maximale Kreditlaufzeit 30 Jahre bei höchsten 5 tilgungsfreien Anlaufjahren
Zur KfW

Wir sind für Sie da:

Wir beantworten Ihnen gerne Fragen zur Förderung für den Bereich „Infrastruktur ausbauen“ und informieren Sie über die Angebote der IFB Hamburg.

Bild Credits:

  • Maritimes Cluster Norddeutschland
  • IFB Hamburg / Sandra Gätke