InnoRampUp | IFB Hamburg

InnoRampUp

  • Bis 150.000 € pro Startup, bis zu zwei Jahre nach der Gründung
  • Übernahme von bis zu 100 % der förderfähigen Ausgaben

Technologiebasiertes Startup entwickeln?
Wir stellen die Startrampe!

Um Hamburger Startups zu stärken und aussichtsreiche Unternehmen in unserer Stadt aufzubauen, unterstützen wir Existenzgründer mit besonders innovativen und technologiebasierten Geschäftsmodellen mit Zuschüssen bis zu 150.000 € in der Startphase.

Wen fördern wir?

  • Technologisch innovative Startups aus allen Branchen
  • Startups müssen jünger als zwei Jahre sein und ihren Sitz in Hamburg haben.

Was fördern wir?

  • Gründungsideen, die eine realistische Chance auf wirtschaftlichen Erfolg haben und von einem überzeugenden Team mit Unternehmergeist verfolgt werden
  • Alle Ausgaben, die im Zusammenhang der Gründung entstehen, zum Beispiel Ausgaben für Personal, Material, Infrastruktur oder Marketing.

Wie sind die Förderkonditionen?

  • Max. 150.000 € Zuschuss pro Startup
  • Förderquote bis zu 100 % der förderfähigen Ausgaben

Was ist noch zu beachten?

  • Das InnoRampUp Programm wird durch die IFB Innovationsstarter GmbH umgesetzt, einer 100%ige Tochtergesellschaft der IFB Hamburg. Weitere Informationen zu Team, Mission und Angebot der IFB Innovationsstarter GmbH finden sich unter www.innovationsstarter.com
  • Passende Startups können jederzeit Kontakt mit dem InnoRampUp-Team der IFB Innovationsstarter GmbH aufnehmen und ein Pitch Deck bzw. einen kurzen Business Plan einreichen.
  • Folgende Fragen sind bei der Antragsprüfung für uns besonders relevant:
    • Wo liegt bei Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung die Innovation im Vergleich zum Wettbewerb und bereits bestehenden Lösungen?
    • Wofür möchten Sie die InnoRampUp-Mittel verwenden?
    • Wie ist der aktuelle Stand der Produktentwicklung und des Markteintritts?
    • Mit welchem Team möchten Sie Ihr Projekt umsetzen und wie ist das Unternehmen (voraussichtlich) aufgestellt (z.B. Gesellschafterstruktur, Gründungsdatum, …)

So funktioniert´s

Erstberatung

  • Nehmen Sie Kontakt mit dem InnoRampUp-Team der IFB Innovationsstarter GmbH auf, um prüfen zu lassen, ob Ihr Vorhaben die Anforderungen erfüllt. Reichen Sie hierzu ein Pitch Deck oder einen kurzen Business Plan ein.
  • Sofern Ihr Vorhaben für eine Förderung in Frage kommt, lädt Sie das InnoRampUp-Team der IFB Innovationsstarter GmbH zu einem vertiefenden Gespräch ein.

Antragstellung

  • Reichen Sie Ihren Antrag ein – bei Bedarf unterstützt Sie das InnoRampUp-Team der IFB Innovationsstarter GmbH bei der Erstellung.
  • Präsentieren Sie Ihr Projekt dem InnoRampUp-Vergabeausschuss, der über die Förderung entscheidet.

Förderung

  • Sie erhalten einen Zuwendungsbescheid und beginnen mit Ihrem Vorhaben.
  • Sie erstellen Zwischenberichte und weisen das Erreichen von Meilensteinen nach.
  • Bei Bedarf unterstützt Sie das InnoRampUp-Team der IFB Innovationsstarter GmbH beratend bei der Projektumsetzung.
  • Nach Abschluss der Förderung erstellen Sie einen Verwendungsnachweis.