Modernisierung von Wohngebäuden

Die Modernisierung von Mietwohnungen im Hamburger Stadtgebiet ist eines der Hauptfördergebiete der IFB. Eigentümer von Wohngebäuden, erhaltungswürdigen Gebäuden oder von Mietwohngebäuden in Gebieten der Integrierten Stadtteilentwicklung können hierbei auf unsere Unterstützung bauen.

Wir fördern Modernisierungsmaßnahmen, die den Gebrauchswert der Wohnungen nachhaltig erhöhen, die Wohnverhältnisse verbessern und Energie einsparen.

Hamburger Energiepass

Wenn Sie eine wärmetechnische Sanierung Ihres Eigenheims oder Mietwohngebäudes beabsichtigen und hierfür noch eine Entscheidungshilfe brauchen, empfehlen wir Ihnen als energietechnische Voruntersuchung den Hamburger Energiepass. Er bildet den energetischen Ist-Zustand des Hauses ab und macht detaillierte Vorschläge zu Sanierungsmaßnahmen, mit denen Sie Energie und somit Geld sparen können. Weiter…

Wärmeschutz im Gebäudebestand

Förderung von Verbesserungen der Wärmedämmung an den Hüllflächen, Kellerdecken und Fenstern bei Eigenheimen. Gefördert wird die Modernisierung von einzelnen Bauteilen und umfassende Maßnahmen. Weiter...

Energetische Modernisierung (A)

Besitzer von Mietwohngebäuden fördern wir mit einem laufenden Zuschuss in Abhängigkeit von der Energieeinsparung oder mit pauschalen Beträgen für Ausstattungsmodernisierungen. Bei ausschließlich energetisch begründeten Modernisierungen gelten in diesem Programm keine Mietpreisbindungen mehr! Weiter…

Umfassende Modernisierung (B)

Bei umfassenden Modernisierungsmaßnahmen an Mietwohngebäuden erhalten Sie in diesem Programm einen laufenden Zuschuss, der sich nach den tatsächlich anfallenden Kosten richtet. Weiter…

Modernisierung von Wohnungen für Studierende und Auszubildende

Um die Wohnqualität für Studierende und Auszubildende in Hamburg anzuheben, fördert die IFB Hamburg energetische Maßnahmen und umfassende Modernisierungen mit Zuschüssen. Weiter…

Erneuerbare Wärme

Die IFB Hamburg fördert die Erzeugung von Wärme durch erneuerbare Ressourcen. Die Errichtung von thermischen Solaranlagen, Bioenergieanlagen und Wärmenetzen wird bezuschusst. Weiter...

Hamburger Gründachförderung

Die IFB Hamburg fördert freiwillig durchgeführte Dachbegrünungen auf Gebäuden mit Zuschüssen. Diese sorgen für ein besseres Stadtklima, verbessern die Naturvielfalt, sind gut kombinierbar mit solarer Energiegewinnung und werten das Stadtbild auf. Weiter...

Schallschutz

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank berät bei allen Fragen zur Schallschutz-Förderung an Wohngebäuden an besonders verkehrsreichen Straßen. Weiter...

KfW Erneuerbare Energien

Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien - Biomasseanlagen, Tiefengeothermie und Solarkollektoranlagen - können wir über dieses KfW-Programm fördern. Weiter…

KfW Energieeffizient Sanieren

Für umfassende Klimaschutzmaßnahmen an Gebäuden, die vor dem 01.01.1995 errichtet wurden, haben wir das KfW-Programm Energieeffizient Sanieren im Angebot. Anträge können über die IFB gestellt werden. Weiter...

Umweltpartnerschaft