Innovationsstarter Fonds | IFB Hamburg

Innovationsstarter Fonds

  • Bis 1 Mio. € pro Startup, bis zu fünf Jahre nach der Gründung
  • Offene Beteiligungen

Risikokapital für innovative Startups?
Wir bieten Mehrwert!

Junge, innovative Startups fördern wir als Frühphaseninvestor in der Gründungs- und Wachstumsphase mit Risikokapital in Form von offenen Beteiligungen. Zusätzlich bieten wir Mehrwert wie den Zugang zu unserem Netzwerk und Unterstützung in operativen, strategischen und akquisitorischen Belangen.

Wen fördern wir?

  • Startups aller Branchen mit Sitz oder Betriebsstätte in Hamburg, die maximal fünf Jahre alt sind
  • Kleine Unternehmen in Form einer Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, UG)

Was fördern wir?

Wir fördern die Weiterentwicklung und wirtschaftliche Umsetzung innovativer Geschäftsideen, sowohl echte Gründungsfinanzierungen wie spätere Beteiligungsrunden.
Besonders interessant sind Anfragen, wenn sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Signifikantes Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial
  • Überzeugendes Gründer- bzw. Managementteam mit Unternehmergeist
  • Starke technologische bzw. produktseitige Alleinstellungsmerkmale
  • Überzeugender Kundennutzen
  • Attraktives Marktpotenzial
  • Gemeinsames Ziel eines Exits innerhalb von 3 bis 8 Jahren

Wie sind die Förderkonditionen?

  • Bis zu 1 Mio. € Beteiligungssumme je Unternehmen
  • Ohne gleichzeitige Beteiligung eines privatwirtschaftlichen Investors:
    • Offene Beteiligung zu nominal, 15 % Geschäftsanteile bei 0,6 Mio. € Investmentsumme
    • Verbleibende Investitionssumme als nachrangiges Gesellschafterdarlehen mit Wandlungsoption (Verwässerungsschutz) sowie markt- und risikogerechter Verzinsung (zurzeit 6 % p.a.)
  • Zusammen mit vom Startup ausgewählten privatwirtschaftlichen Investoren zu den Konditionen der Privatinvestoren (pari-passu). 

Was ist noch zu beachten?

  • Der Innovationsstarterfonds wird durch die IFB Innovationsstarter GmbH umgesetzt, einer 100%ige Tochtergesellschaft der IFB Hamburg. Weitere Informationen zu Team, Mission und Angebot der IFB Innovationsstarter GmbH finden sich unter www.innovationsstarter.com.
  • Für Fragen und Bewerbungen steht Ihnen das Team der IFB Innovationsstarter GmbH zur Verfügung.
  • Das Kapital des Innovationsstarter Fonds Hamburg wird zu gleichen Teilen durch die Freie und Hansestadt Hamburg und den Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bereitgestellt.

So funktioniert´s

Ersteinschätzung

  • Nehmen Sie Kontakt mit dem Team der IFB Innovationsstarter GmbH auf und reichen Sie ihr Pitch Deck oder ihren Business Plan ein.
  • Sofern die Anforderungen für eine Beteiligung erfüllt sind, wird das Team der IFB Innovationsstarter GmbH Sie zu einem vertiefenden Gespräch einladen.

Due Dilligence und Pitch

  • Bevor das Team der IFB Innovationsstarter GmbH eine vertiefte Prüfung Ihres Unternehmens durchführt (Due Dilligence), wird mit Ihnen ein Term Sheet mit den wesentlichen Konditionen einer möglichen Beteiligung abgeschlossen.
  • Sie präsentieren Ihr Unternehmen vor dem Investitionsausschuss des Innovationsstarter Fonds Hamburg, der über eine Beteiligung entscheidet.

Beteiligung

  • Gemeinsam mit dem Team der IFB Innovationsstarter GmbH erstellen Sie die Verträge und erledigen die notarielle Beurkundung der Beteiligung.
  • Das Team der IFB Innovationsstarter GmbH veranlasst die Auszahlung der Beteiligung durch den Innovationsstarter Fonds Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild Credits:

  • Recalm
  • Markus Contius
  • Resourcify
  • askfoto.de
  • Cido