InnoFounder | IFB Hamburg
Coronavirus - Für Anfragen zum Bearbeitungsstand Ihres HCS-Antrags bitte E-Mail an ifbbackoffice@ifbhh.de, für weitere Informationen:
Hamburg-Kredit Liquidität (HKL)Corona Recovery Fonds (CRF)Corona-Überbrückungshilfe IIWeitere Corona-Förderprogramme

InnoFounder

  • Bis 75.000 € pro Startup in Vorgründungsphase, bis zu einem Jahr nach Gründung
  • Personenbezogener Zuschuss von 2.500 € pro Monat/Person

Ein innovatives Startup gründen?
Wir geben Starthilfe!

Wir fördern Gründer/innen und Gründungsteams mit innovativen, insbesondere digitalen und/oder nachhaltigkeitsorientierten Vorhaben. Personengebundene Zuschüsse in der Vorgründungs- und Gründungsphase unterstützen beim Aufbau von aussichtsreichen Startups in Hamburg.

Wen fördern wir?

  • Gründungsteams mit maximal 3 Personen, eine Förderung von Einzelpersonen ist ebenfalls möglich
  • Natürliche Personen inkl. Personengesellschaften, die Gründungsvorhaben umsetzen, sofern sie die Geschäftstätigkeit noch nicht aufgenommen haben bzw. diese weniger als ein Jahr besteht
  • Juristische Personen, die als Kleinstunternehmen weniger als ein Jahr Bestand haben

Was fördern wir?

  • Innovative, insbesondere digitale Gründungsvorhaben, z.B. aus dem Medien- und Content-Bereich
  • Gründungsvorhaben, die sich in besonderem Maße dem Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (z.B. Klima- und Ressourcenschutz sowie Inklusion) verschrieben haben 
  • Finanziert werden können der Lebensunterhalt der Gründungspersonen und alle mit dem Gründungsvorhaben verbundenen Ausgaben

Wie sind die Förderkonditionen?

  • Max. 75.000 € pro Gründungsvorhaben
  • Personenbezogener Pauschalzuschuss von 2.500 € pro Monat/Person bei Vollzeittätigkeit
  • Maximaler Zeitraum der Zuwendung 18 Monate

Was ist noch zu beachten?

  • Das InnoFounder Programm wird durch die IFB Innovationsstarter GmbH umgesetzt, einer 100%ige Tochtergesellschaft der IFB Hamburg. Weitere Informationen zu Team, Mission und Angebot der IFB Innovationsstarter GmbH finden sich unter www.innovationsstarter.com.
  • Passende Gründungsvorhaben können jederzeit Kontakt mit dem InnoFounder-Team der IFB Innovationsstarter GmbH aufnehmen und ein Pitch Deck bzw. einen kurzen Business Plan einreichen.
  • Im Downloadbereich finden Sie ein Dokument, welches Themenschwerpunkte für die Prüfung von Förderanfragen enthält (“Gliederungsschema Förderanfragen”). Diese Themen müssen zwingend Bestandteil Ihres Pitch Decks oder Business Plans sein.

So funktioniert´s

Erstberatung

  • Nehmen Sie Kontakt mit dem InnoFounder-Team der IFB Innovationsstarter GmbH auf, um prüfen zu lassen, ob Ihr Vorhaben die Anforderungen erfüllt. Reichen Sie hierzu ein Pitch Deck oder einen Business Plan ein.
  • Sofern Ihr Vorhaben für eine Förderung in Frage kommt, lädt Sie das InnoFounder-Team der IFB Innovationsstarter GmbH zu einem vertiefenden Gespräch ein.

Antragstellung

  • Reichen Sie Ihren Antrag ein – gerne unterstützt Sie das InnoFounder-Team der IFB Innovationsstarter GmbH bei der Erstellung.
  • Präsentieren Sie Ihr Projekt dem InnoFounder-Vergabeausschuss, der über die Förderung entscheidet.

Förderung

  • Sie erhalten den Zuwendungsbescheid und setzen Ihr Gründungsvorhaben um.
  • Sie erstellen Zwischenberichte und weisen das Erreichen von Meilensteinen nach.
  • Bei Bedarf steht Ihnen beider Projektumsetzung das InnoFounder-Team der IFB Innovationsstarter GmbH beratend zur Seite.
  • Nach Abschluss der Förderung erstellen Sie einen Verwendungsnachweis.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild Credits:

  • MindPeak
  • IFB Hamburg
  • Miraminds
  • Fobizz
  • develogic
  • WPS-Workplace Solutions GmbH