Jedes Haus kann Klimaschutz – gemeinsam Hamburg klimaneutral machen

Klimaneutral Wohnen, bei der Energieversorgung sparen, Förderangebote nutzen – aber wie? Die Kampagne der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen bietet Antworten.

Hamburg packt’s an! Seit Oktober läuft die Kampagne „Jedes Haus kann Klimaschutz“, die Wohneigentümerinnen und -eigentümer dabei unterstützen soll, ihre Gebäude nachhaltig und fit für die Zukunft zu machen.

Besonders die Themen Sanierung und Modernisierung spielen eine große Rolle, denn nur gut gedämmte Fenster und Wände schützen vor hohen Heizkosten und vermeidbarer Abwärme. Auf den „Thermo-Touren“ im Rahmen der Kampagne können Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwa energetische Einsparpotentiale in ihrer Nachbarschaft durch die Wärmebildkamera entdecken.

Die IFB Hamburg bietet mit ihren Förderprogrammen und Zuschüssen Unterstützung für Modernisierung von Immobilien für unterschiedliche Zielgruppen wie Studierende und Auszubildende und zur energetischen Optimierung. Außerdem können Überprüfungen der eigenen Heizungssysteme bezuschusst werden. Wir beraten Sie gern zum Potential ihrer Immobilie, denn – jedes Haus kann Klimaschutz!

Weitere Informationen zu der Kampagne finden Sie hier.

Bild Credits:

  • Westend61 / Gettyimages
  • Cross-Cluster Space Hamburg