Aktuelles | IFB Hamburg
Coronavirus - Hotline zur Hamburger Corona Soforthilfe (HCS): 040 42828-1500 (Servicezeiten: Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr) - Für Anfragen zum Bearbeitungsstand Ihres HCS-Antrags bitte E-Mail an HCS.Bearbeitungsstand@ifbhh.de, für weitere Informationen:
Hamburger Corona Soforthilfe (HCS)Abhilfeverfahren zur HCSHamburg-Kredit Liquidität (HKL)Weitere Corona-Förderprogramme

Magazin

Aktuelles

Alle aktuellen Meldungen im Überblick

Coronavirus – Hilfen für Unternehmen

Hamburg setzt bei der Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise auf ein breites Spektrum an Instrumenten zur Unterstützung der Hamburger Unternehmen.
Weiterlesen

Abhilfeverfahren zur HCS

Weiterlesen

Mehr Lastenräder auf die Straße – Förderprogramm für Lastenräder geht weiter

Wir wollen mehr Lastenräder und weniger Autos auf Hamburgs Straßen! Und das seht ihr anscheinend genauso. Die Umweltbehörde setzt das Förderprogramm für Lastenräder aus dem Herbst 2019 in 2020 fort.
Weiterlesen

Jahresbericht 2019

Weiterlesen

Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen – IFB Hamburg bittet Kunden sich erneut zu legitimieren

Weiterlesen

Beantragung der Hamburger Corona Soforthilfe (HCS) ab sofort möglich

Anträge zur Hamburger Corona Soforthilfe (HCS) können jetzt auf der Homepage der IFB Hamburg gestellt werden.
Weiterlesen

Förderrichtline zur Hamburger Corona Soforthilfe (HCS) veröffentlicht

Ab Montag, den 30.03.2020 wird die Beantragung der Hamburger Corona Soforthilfe über die Internetseite der IFB Hamburg möglich sein.
Weiterlesen

Erste Eckpunkte für einen „Hamburger Schutzschirm für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen“ vorgestellt

Ergänzend zu den Hilfen des Bundes bereitet der Senat weitere Maßnahmen für einen Hamburger Schutzschirm für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen vor.
Weiterlesen

Präventionsmaßnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19) – IFB Hamburg leitet weitere Vorsichtsmaßnahmen ein

Die IFB Hamburg leitet weitere Vorsichtsmaßnahmen zur Prävention einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) ein. Damit folgt sie den behördlichen Empfehlungen und leistet ihren Beitrag zum Schutz des Gemeinwesens.
Weiterlesen

IFB Hamburg ist aktivster Kapitalgeber für Innovationen „made in Hamburg“

Über 10 Mio. Euro Zuschüsse. Die IFB Hamburg fördert im Geschäftsjahr 2019 über 60 innovative Startups und gewerbliche Innovationsprojekte - damit ist sie der aktivste Kapitalgeber für Innovationen „made in Hamburg“.
Weiterlesen

Bild Credits:

  • EY / Behörde für Umwelt und Energie
  • Mediaserver Hamburg / Timo Sommer
  • IFB Hamburg