Individuelles Eigentum

Baugemeinschaften mit individuellem Eigentum

Hierbei wird die Gesellschaft bürgerlichen Rechts während der Bauphase mit der Teilungserklärung für das Gebäude in eine Wohnungseigentümergemeinschaft nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) überführt.

Bei der Wohnungseigentümergemeinschaft erhalten die einzelnen Eigentümer durch die Teilungserklärung Sondereigentum an den einzelnen Wohnungen und einen sogenannten ideellen Bruchteil an Grund und Boden sowie den gemeinschaftlichen Gebäudeteilen.

Die Wohnungseigentümer tragen allein das Risiko und die individuelle Belastung aus der Finanzierung. Jeder Wohnungseigentümer kann seine Wohnung frei und uneingeschränkt veräußern. Die Förderung seitens der IFB erfolgt in diesem Fall individuell und orientiert sich an den Angeboten im Bereich Wohneigentum.

Ansprechpartner und Downloads

Ihr Kontakt bei Fragen zu Eigentumobjekten

Telefon Fax E-Mail
Beratungszentrum 24846- 480 - 432 privatkunden(at)ifbhh.de

Ihr Kontakt bei Fragen zu Mietwohnungsobjekten

Telefon Fax E-Mail
Herr Schmidt 24846 - 357 - 56 357 g.schmidt(at)ifbhh.de
Herr Günther 24846 - 314 - 56 314 f.guenther(at)ifbhh.de

Hinweis: Bei Darstellungsproblemen von PDF-Dokumenten im Browser, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Dokumenten-Icon und wählen Sie "Ziel speichern unter". Speichern Sie das Dokument auf Ihrer Festplatte und öffnen es von dort erneut. Bitte beachten Sie, dass zum Öffnen des Dokuments eine aktuelle Version der kostenfreien Software Adobe Reader benötigt wird, die sie hier herunterladen können.

Baugemeinschaften

Förderrichtlinie Baugemeinschaften Download (710 kB)