Förderungsergänzende Finanzierung

Zusätzlich zur Förderung des Wohnungsbaus bietet die IFB ergänzende Finanzierungen an.

In welchen Fällen gibt es diese ergänzenden Finanzierungen?

Möglich ist eine Mitfinanzierung von Maßnahmen in Ergänzung der Förderrichtlinie Mietwohnungsneubau im Fall von Marktversagen. Darunter können fallen:

  1. Finanzierung von frei finanzierten Wohnungen
  2. Gewerbeeinheiten
  3. Einrichtungen mit rein sozialer Zielsetzung
  4. Notwendige Tiefgaragen

Welche Grundsätze gelten in diesen Fällen?

  • Die ergänzenden Finanzierungen müssen von untergeordneter Bedeutung sein. Sie dürfen in der Regel nicht mehr als 20% der gesamten neu gebauten Wohn- und Nutzfläche ausmachen.
  • Der Eigenkapitaleinsatz sollte in der Regel 20% der anerkannten Baukosten betragen.
  • Die Zinskonditionen beinhalten keine Subventionen.
  • Die Tilgung beträgt mindestens 2% p.a. zzgl. ersparter Zinsen.
  • Die Darlehenslaufzeit beträgt in der Regel 10 Jahre.


Welche ergänzenden Finanzierungen gibt es noch darüber hinaus?

  • Finanzierung des (restlichen) Kaufpreises von gefördertem Mietwohnungsbau
  • Anschlussfinanzierung bei KfW-Darlehen
  • Prolongation des IFB-Baudarlehens nach dem sogenannten `73er-Modell
  • Umschuldungen bei Schwierigkeiten des Darlehensnehmers mit vorrangig abgesicherten Darlehensgebern im Fall von Marktversagen

Ansprechpartner und Downloads

Telefon Fax E-Mail
Herr Schmidt 24846 - 357 - 56 357 g.schmidt(at)ifbhh.de
Herr Günther 24846 - 314 - 56 314 f.guenther(at)ifbhh.de

Hinweis: Bei Darstellungsproblemen von PDF-Dokumenten im Browser, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Dokumenten-Icon und wählen Sie "Ziel speichern unter". Speichern Sie das Dokument auf Ihrer Festplatte und öffnen es von dort erneut. Bitte beachten Sie, dass zum Öffnen des Dokuments eine aktuelle Version der kostenfreien Software Adobe Reader benötigt wird, die sie hier herunterladen können.

Mietwohnungsneubau

Förderrichtlinie Mietwohnungsneubau 1. Förderweg Download (303 kB)
Förderrichtlinie Mietwohnungsneubau 2. Förderweg Download (273 kB)
Förderrichtlinie Besondere Wohnformen Download (286 kB)
Förderrichtlinie Neubau von Wohnungen für Studierende und Auszubildende Download (269 kB)
Neubau von Mietwohnungen für vordringlich wohnungsuchende Haushalte Download (571 kB)
Förderrichtlinie Förderungsergänzende Finanzierungen Download (116 kB)
IFB-Förderkredit Vorfinanzierung WA Download (284 kB)
Antragsformular mit Anlagen (inkl. Baubeschreibung)
Download  
Antrag auf Schlusszahlung
Kostenbestätigung und Antrag auf Schlusszahlung Download (772 kB)
Kostenaufstellung mit Sonderkosten Anlage II Download (801 kB)
Bescheinigung der Bezugsfertigkeit Download (750 kB)
Fachunternehmererklärung Download (689 kB)

Bauschild und Logo

Bauschild der IFB (pdf-Datei) Download (1,9 MB)
Logo der IFB Download (210 kB)

Sofern der Förderhinweis auf einem Sammelbauschild mit allen Projektangaben untergebracht werden soll, ist dies zulässig, wenn der Text vom IFB-Musterbauschild vollständig wiedergegeben wird und das IFB-Logo in angemessener Weise in diesem Kontext abgebildet wird. Das IFB-Logo muss mit dem Klarschriftzusatz in den Originalfarben auf weißem Hintergrund mit einer Mindestgröße des Bauschildes in Erscheinung treten. Das Logo darf weder verzerrt noch verändert werden und nur im Kontext mit einem projektbezogenen Bauschild verwendet werden.

Bauplakette

Bauplakette 2012Zur Fertigstellung ist eine Bauplakette mit Hamburg-Wappen und Baujahr an gut sichtbarer Stelle anzubringen. Diese Plakette ist erhältlich bei:

Hermann Sieg GmbH
Schützenstraße 87
22761 Hamburg
Tel.: 040/853219 0
http://www.hermann-sieg.de