Weitere Programme

Weitere Programme

Neben den Programmen der IFB kann es lohnend sein, auch die Angebote weiterer Anbieter zu prüfen. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der für Wachstumsunternehmen relevantesten Angebote:

  • BG Kreditausfallbürgschaften
    Als Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens oder Existenzgründer haben Sie die Möglichkeit, 80% des Kreditausfallrisikos gegenüber Ihrer Bank abzusichern.

  • BG-Leasing!
    Als Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens können Sie Ihr Ausfallrisiko gegenüber einer Leasinggesellschaft absichern.

  • BTG Beteiligungsfinanzierung
    Als kleines oder mittleres Unternehmen erhalten Sie über dieses Programm Beteiligungskapital.

  • ERP-Beteiligungsprogramm
    Mit dem ERP-Beteiligungsprogramm fördert die KfW kapitalsuchende Unternehmen sowie Kapitalbeteiligungsgesellschaften. Kapitalsuchende Unternehmen erhalten als Beteiligungsnehmer neues Beteiligungskapital über eine Kapitalbeteiligungsgesellschaft.

  • KfW-Unternehmerkredit
    Der KfW-Unternehmerkredit ermöglicht Investitionen und Anschaffungen von Betriebsmitteln, die für Ihre unternehmerische Tätigkeit notwendig sind.

  • Landesbürgschaften der Freien und Hansestadt Hamburg
    In Fällen, in denen Bürgschaften der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH (BG) grundsätzlich nicht in Frage kommen, übernimmt die Freie und Hansestadt Hamburg Landesbürgschaften für Kredite an Unternehmen aller Branchen.  Dies betrifft insbesondere Bürgschaftsbeträge über 1,25 Mio. € oder Bürgschaften zugunsten großer Unternehmen.

  • Weiterbildungsbonus
    Mit dem Weiterbildungsbonus werden Weiterbildungskosten von sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern und Selbständigen gefördert.

Bildnachweise
Rechte Spalte: pixellotse / pixelio.de