Wetter.Wasser.Waterkant.2022: Bildungswochen zu Klima, Nachhaltigkeit und gesellschaftlichem Wandel | IFB Hamburg
Coronavirus - Für Anfragen zum Rückmeldeverfahren der Hamburger Corona Soforthilfe wenden Sie sich bitte an hcs.rueckmeldeverfahren@ifbhh.de
Brücken in AusbildungHamburg-DigitalHamburg-Kredit MikroCoronavirus - Hilfen für UnternehmenHCS-RückmeldeverfahrenInnoFinTech

Wetter.Wasser.Waterkant.2022: Bildungswochen zu Klima, Nachhaltigkeit und gesellschaftlichem Wandel

Hamburgs Schülerinnen und Schüler erwartet beim diesjährigen Bildungsprogramm wieder ein spannendes und vielfältiges Programm. Auch die IFB Hamburg ist an einem Workshop zur Energiewende beteiligt.

Vom 26. September bis zum 14. Oktober 2022 können Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schulklassen an den kostenlosen Bildungsangeboten teilnehmen – eine Anmeldung für die zahlreichen Veranstaltungen ist ab dem 26. August auf der Veranstaltungsseite möglich.

Die IFB Hamburg unterstützt in diesem Jahr erneut die Hamburger Bildungswoche. Im Rahmen eines Workshops zur Energiewende werden die Schülerinnen und Schüler am 4. Oktober um 11:00 und 13:00 Uhr unter anderem an die nachhaltige Wärmeversorgung herangeführt und bauen gemeinsam ihre eigene kleine Solarthermie-Anlage. Die IFB Hamburg informiert dort über die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für den Einsatz erneuerbarer Energien, mit denen die Energiewende in der Hansestadt vorangebracht wird.

Im Programm der Wetter.Wasser.Waterkant.2022 finden Sie alle Informationen zu den mehr als 100 Workshops, Exkursionen und Vorträgen sowie die Terminplanung für die Veranstaltungen. Weitere Einblicke in den von der IFB Hamburg unterstützten Workshop zur Energiewende finden Sie unter der Angebotsnummer 62 im digitalen Programmheft.

Bild Credits:

  • iStock / alvarez