Effiziente Gebäude 2020 | IFB Hamburg
Coronavirus - Für Anfragen zum Bearbeitungsstand Ihres HCS-Antrags bitte E-Mail an ifbbackoffice@ifbhh.de, für weitere Informationen:
NovemberhilfeCorona-Überbrückungshilfe IIHamburger Stabilisierungs-Fonds (HSF)Corona Recovery Fonds (CRF)Hamburg-Kredit Liquidität (HKL)Weitere Corona-Förderprogramme

Effiziente Gebäude 2020

Die Konferenz „Effiziente Gebäude“ findet 2020 erstmals online statt. Neun Online-Seminare und eine Abschlusstagung bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit der Fortbildung und Vernetzung.

Wissen im Bereich "Effizientes Bauen" vermitteln, bestehende Netzwerke aufrechterhalten und neue fördern: Das ist seit elf Jahren das Ziel der jährlichen Konferenz „Effiziente Gebäude“, die von der ZEBAU GmbH initiiert wird. Corona-bedingt findet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals digital statt. Vom 3. bis 24. November 2020 können sich Interessierte in neun Online-Seminaren zu Themenschwerpunkten wie Holzbau, Nachhaltige Baustoffe oder Modernisierung informieren. Mehrere Experten referieren, die Teilnehmenden können sich untereinander austauschen. Der Besuch einzelner Veranstaltungen ist ebenso möglich wie die Teilnahme an der kompletten Fortbildungsreihe.

Am 25. November 2020 findet dann die virtuelle Abschlusstagung „Effiziente Gebäude“ statt, in der die bisherigen Seminare reflektiert, die Preisträger des Bundespreises „UMWELT & BAUEN“, umweltfreundliches Bauen in Hamburg sowie internationale Projekte vorgestellt werden.
Alle Online-Seminare und die Abschlusstagung der „Effiziente Gebäude“ werden für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes jeweils mit 2-6 Unterrichtseinheiten angerechnet.

Online-Seminare: vom 03. bis 24. November 2020, jeweils von 16 bis 18.30 Uhr
Abschlusstagung: Mittwoch, 25. November, von 9 bis 17 Uhr
Einzeltickets: 35 Euro inkl. Mwst.
Kombiangebot gesamte Veranstaltungsreihe (limitiert): 180 Euro inkl. Mwst.

Mehr Informationen:
https://effizientegebaeude.de/

Bild Credits:

  • Zebau GmbH
  • Maritimes Cluster Norddeutschland
  • Hafen Hamburg Marketing
  • Mediaserver Hamburg / Timo Sommer