Flexible Büros ready to work - für Einzelkämpfer & Projektteams

Im BAZE Business Center in Hamburgs City können Unternehmen seit Mai 2016 flexible, möblierte Büros auf Zeit anmieten. Die Unternehmensgründung wurde von der IFB Hamburg mit dem Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge unterstützt.

Bei der Anmietung von Büroflächen zeichnet sich international und auch in Deutschland seit Jahren ein grundlegender Wandel ab. Nicht nur kleine, junge Unternehmen sondern auch größere Unternehmen zieht es vermehrt in sogenannte Business Center und Coworking Offices – hier finden sie flexible Arbeitswelten mit Rundum-Service vor und profitieren von kurzen Vertragslaufzeiten.

Die 2015 gegründete BAZE GmbH hat sich in diesem wachsenden Markt klar positioniert. Das BAZE Business Center am Baumwall bietet flexible Büros auf Zeit, Coworking-Plätze, virtuelle Geschäftsadressen und professionelle Tagungsräume – ansprechend ausgestattet, mit umfassendem Service und zu einem attraktiven Preis.

Der Erfolg gibt der Strategie von Gründer und Geschäftsführer Jan P. Nicolaus Recht. Nur 4 Monate nach Eröffnung sind die 42 Büros auf fast 1.300 m² Fläche voll ausgebucht. Dabei zählt BAZE neben vielen kleineren Firmen aus Industrie und Mittelstand auch bekannte Unternehmen wie Check24 oder das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut zu seinen Kunden.

Der geschäftsführende Gesellschafter aus Hamburg kennt den Markt aus eigener Erfahrung und weiß: "Ein hoher Qualitätsanspruch und ein attraktiver Preis müssen sich nicht ausschließen. Das zeigt der Zuspruch unserer Kunden, die trotz monatlicher Kündigungsmöglichkeit ihren Unternehmensstandort perspektivisch langfristig bei BAZE sehen.“

Neben einer klaren Produkt- und Vertriebsstrategie erwies sich eine passgenaue Finanzierung des Projektes als wesentlicher Erfolgstreiber. Mit der IFB Hamburg konnte ein strategisch wichtiger Partner gewonnen werden. Das Gründungsvorhaben ging immerhin mit erheblichen Investitionen für den Ausbau der Bestandsfläche sowie für die hochwertige Einrichtung einher. Neben dem Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge war auch die von der IFB Hamburg vermittelte Beteiligung der BTG Beteiligungsgesellschaft Hamburg ein wertvolles Kapitalisierungsinstrument. Die höhere Eigenkapitalquote hatte den positiven Nebeneffekt eines verbesserten Rankings des jungen Start-ups.

Für die Zukunft steht Wachstum auf dem Programm. Bereits im Februar 2017 wird eine weitere Etage im Baumwall eröffnet – es gibt bereits eine Warteliste für die neuen Büros. Zusätzlich soll der Bereich Tagungsraum-Vermietung weiter ausgebaut werden. Der passionierte Segler Jan P. Nicolaus steckt den künftigen Kurs für sein Unternehmen klar ab: Auch weitere Standorte in Hamburg und Deutschland stehen auf der Agenda.

www.bazenet.de

Bildnachweise
BAZE GmbH