Veranstaltungs-Archiv
Titel: Energetische Modernisierung von Altbauten
30.11.2017

Energiesparen, dämmen, Heizung & Co. optimieren im Bezirk Hamburg-Nord

Richtig modernisieren – aber wie? Welche Modernisierungsmaßnahmen sollten als erstes durchgeführt werden und was muss dafür investiert werden? Bei der Auswahl der dringendsten Maßnahmen und was bei der Durchführung beachtet werden muss, ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Bei EigentümerInnen von Altbauten mit erhaltenswerten Backstein- oder Schmuckfassaden stellt sich zudem die Frage, wie sie am besten modernisieren, ohne das äußere Erscheinungsbild zu beeinträchtigen.

Diese kostenfreie Info-Veranstaltung beschreibt die Optionen einer energetischen Modernisierung, auch in Hinblick auf den Erhalt der Fassade, sowie Fragen rund ums Geld. Die Teilnehmer erwartet eine Fülle von Informationen und Tipps für das weitere Vorgehen, für Beratungsangebote und Hilfestellungen.

Modernisierung leicht gemacht –Warum und wann energetisch modernisieren?
Dipl.-Ing. Architekt Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

Projektbeispiele energetische Modernisierung mit Erhalt der Fassade
Dipl.-Ing. Architekt Hans-Jörg Peter

Geringinvestive Maßnahmen zur Heizungsoptimierung
B.Eng. Jan-Peter Peters, Verbraucherzentrale Hamburg e. V.

Rund um das Geld: Finanzierungen und Förderungen in Hamburg
Jeanette Rieckmann, Hamburgische Investitions- und Förderbank

Ort
Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt (WBZ), großer Sitzungssaal,
Kümmellstraße 6, 20249 Hamburg

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Auf Grund der begrenzten Anzahl von Plätzen ist eine Anmeldung dennoch empfehlenswert und sichert Ihnen einen Platz.

Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung
per Telefon 040-380 384-0, per Mail info(at)zebau.de oder auf www.zebau.de

Flyer zum Download

Zurück