Veranstaltungs-Archiv
SmartHome - Energieeinsparung möglich?
02.11.2017, 16.00 Uhr – 19.00 Uhr

Fachkreis der ZEBAU

Bis 2020 soll es über eine Million Smart Home-Haushalte in Deutschland geben. Momentan ist die Situation eine andere: sehr wenige  Haushalte sind bisher vernetzt. Und das meist mit Insellösungen. Von umfassenden Gebäudekonzepten ist der „Markt“ weit entfernt. Das Angebot bewegt sich zwischen „Gadgets“ aus dem Baumarkt, von bekannten Telekommunikationsanbietern oder Energieversorgungsunternehmen auf der einen Seite und „Luxuslösungen“ für das vollvernetzte Wohnen auf der anderen. Besonders bei der integrativen Umsetzung im mittleren Wohnungsbausegment sind noch Fragen offen.

Der kostenfreie Fachkreis „Smart Home“ am 2. November 2017 möchte einen Überblick über die Lösungen vermitteln und Beispiele der Umsetzung vorstellen und stellt die Frage, ob diese neben Komfortaspekten auch zu einer gesteigerten Energieeffizienz beitragen.

Smart Home Systeme und Energieeffizienz in der Gebäudeautomation
Rolf Beitz, Q-Data Service GmbH

Smart Home in der Praxis
Gabor Kremer, Gira, Giersiepen GmbH & Co. KG

Alles in einem – selbstlernende Heizkörpersteuerung
Christian Brase, vilisto GmbH

anschließend Gespräch mit den Referenten sowie Petra Memmler, Referentin Technik und Energie, VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

Datum
Donnerstag, 2. November 2017, 16.00-19.00 Uhr

Ort
BARMBEK°BASCH, Wohldorfer Straße 30, 22081 Hamburg

Anmeldung
http://www.zebau.de/veranstaltungen/fachkreise-effizient-bauen/smarthome/

Flyer der Veranstaltung

Zurück