Veranstaltungskalender
Titel: Minimierung von Risiken bei Hauskauf, Neubau und Sanierung
03.09.2018

In der Fachveranstaltung für Ingenieure, Architekten, Energieberater, Handwerker usw. werden Methoden der Bauwerksdiagnostik und Qualitätssicherung insbesondere unter energetischen Gesichtspunkten vorgestellt.

Durch die hohen energetischen Standards haben Sich bei der Beurteilung von Alt- und Neubauten Themenfelder ergeben, die es vor wenigen Jahrzehnten noch nicht gab:

  • Wärmebrückenproblematik
  • Schimmelbildung infolge von Wärmebrücken, erhöhter Luftfeuchtigkeit durch der Gebäudedichtigkeit nicht angepasste Lüftungskonzepte (Anlagentechnik)
  • Tauwasserbildung durch Undichtigkeiten in der Luftdichtigkeitsebene
  • Planungsrisiken bei der Festlegung der Luftdichtigkeitsebene


Diese und weitere Risiken energieeffizienten Bauens werden in der Veranstaltung angesprochen und an praktischen Beispielen Analyseinstrumente vorgestellt.

In einem weiteren Block soll die Begehung zum Kauf stehender Gebäude unter Begleitung eines Beraters stehen. Welche Kriterien, die über die Angaben des Energieausweises hinausgehen, sind für eine Kaufberatung wichtig? Welche Energieniveaus sind nach Erwerb durch eine Sanierung erreichbar? Solche Kaufberatungen sind i.d.R., wenn das Gebäude im Nachgang erworben und durch den Berater weiter betreut wird durch das KfW- Programm 431 zumindest teilweise förderfähig.

Zur Anmeldung: https://www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen/minimierung-von-risiken-bei-hauskauf-neubau-und-sanierung/

Veranstaltungsort
EnergieBauZentrum im ELBCAMPUS
Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg

Zurück