Veranstaltungskalender
Energetische Modernisierung von Nichtwohngebäuden
23.01.2018, 17.30 Uhr – 20.30 Uhr

Best Practice in der Hotellerie

gerade in der Hotel- und Beherbergungsbranche sind die Betriebskosten zu einem bedeutenden ökonomischen Faktor geworden. Raumwärme und Warmwasser müssen auch in morgendlichen Spitzenzeiten sicher zur Verfügung stehen. Das stellt nicht nur hohe Anforderungen an die Haustechnik,sondern auch an die Energie-Effizienz.

Im Rahmen unserer Veranstaltung wird Ihnen Dipl.-Ing. Jan Karwatzki vom Öko-Zentrum NRW anhand von Modellprojekten und realisierten Beispielen aufzeigen, wo bei Hotelgebäuden die größten Einsparpotentiale liegen und wie man sie heben kann. Inwieweit Boarding-Häuser mit Hotels vergleichbar sind und welche KfW-Förderung in Anspruch genommen werden kann, soll ebenfalls Thema seines Vortrags sein.

Architekt Jens- Olaf Nuckel stellt Ihnen die umfangreiche energetische Sanierung des Hotels Alt Lohbrügger Hof vor: Eine alte Kegelhalle hat er in moderne Hotelzimmer über zwei Etagen mit begrüntem Innenhof verwandelt. Für die Wärme- und Stromversorgung wurde ein Blockheizkraftwerk eingebaut, worüber Dietmar Stüven und Stefan Mangels von der Firma Karl Meyer berichten werden. Sowohl die energetische Sanierung der Gebäudehülle als auch der Einbau des Blockheizkraftwerks wurden mit Zuschüssen der IFB Hamburg unterstützt.

Wie auch Sie Fördergelder bekommen können und wie die Konditionen der IFB-Programme „Energetische Modernisierung und Holzbau für Nichtwohngebäude“, „Gründach“ und „Erneuerbare Wärme“ sowie „Unternehmen für Ressourcenschutz“ sind, erläutern Ihnen Hartmut Junge und Martina Luther von der IFB Hamburg. Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie Gelegenheit zum weiteren Austausch.

Die Veranstaltung findet statt am

DIENSTAG, 23. JANUAR 2018 VON 17:30 – 20:30 UHR

im ELBCAMPUS, Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei! Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bis Dienstag, den 16. Januar 2018 unter:

E-Mail: saskia.frey(at)elbcampus.de

Telefon: 040 35905 856

Zurück