Details
Warnhinweis zu Spam- bzw. Phishing-Mails

Fingierte Rechnungen der „Hamburgischen Wohnungsbaukreditanstalt“ im Umlauf

Derzeit werden über so genannte Spam- bzw. Phishing-Mails fingierte Rechnungen der „Hamburgischen Wohnungsbaukreditanstalt (Besenbinderhof 31, 20097 Hamburg)“ verschickt. Der Empfänger soll eine Rechnung herunterladen, die zum Beispiel ausstehende Zahlungen für Computer-Software (Photoshop etc.) anmahnt. Dazu folgende wichtige Hinweise: 

  • Es handelt sich um so genannte Spam- bzw. Phishing-Mails, die Ihnen unaufgefordert zugesandt wurden. Die Rechnungen sind fingiert, der unbekannte Absender ist kriminell.  
  • Unter keinen Umständen sollen Anhänge/Dateien oder Links solcher E-Mails geöffnet werden! Der Empfänger soll sich dazu auch nicht durch persönliche Anreden oder flüssig geschriebenes Deutsch verleiten lassen. Keinesfalls sollte man diese E-Mails beantworten. 
  • „Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt“ ist der alte Firmenname der heutigen Hamburgischen Investitions- und Förderbank.


Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter Telefon 040-24846-0 zur Verfügung.

Zurück zu: Aktuelles