Details

Job mit Anerkennung

Die IFB Hamburg unterstützt Menschen mit ausländischen Abschluss bei der Anerkennung Ihrer Ausbildung in Deutschland

Die IFB Hamburg unterstützt Menschen mit einem ausländischen Abschluss in reglementierten Berufen, wie zum Beispiel als Physiotherapeut oder Lehrer, Arzt oder Krankenpfleger, Konditor oder Fleischer-Meister, bei der Anerkennung ihrer Ausbildung in Deutschland. Dank eines Stipendiums und Zuschüssen arbeitet die gebürtige Chinesin Siyao Gong mittlerweile als anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin in der Wirbelsäulenchirurgie am UKE.

Zum Förderportrait