Details

Tag des Eigenheims: Knapp 2.000 Besucher informieren sich vor Ort

Messe der IFB Hamburg rund um die Themen Bauen, Kaufen und Modernisieren auch dieses Jahr voller Erfolg.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich beim Tag des Eigenheims in der IFB Hamburg umfangreich zu informieren. © IFB Hamburg / Sandra Gätke

Am Sonnabend, 25. April 2015, begrüßte die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) knapp 2.000 Gäste zum 16. Tag des Eigenheims. Die Besucher informierten sich am Besenbinderhof 31 in insgesamt über 500 Beratungen umfassend zu den Förder- und Finanzierungsangeboten der IFB Hamburg. Neben den Angeboten zur individuellen Förderberatung informierten 46 Aussteller zwischen 10 und 17 Uhr zu Immobilien- und Grundstücksangeboten, Finanzierungsmöglichkeiten, Bautechnik, Verbraucher- und Sicherheitsfragen.

Im Hamburger Abendblatt Forum wurden Expertenvorträge rund ums Thema Eigenheim geboten. Etwa 480 Hörer fanden sich über den Tag zu den verschiedenen Vorträgen ein. Ralf Sommer, Vorstandsvorsitzender der IFB Hamburg, eröffnete das Forum und wies auf die individuelle Tragweite einer Immobilienfinanzierung hin: „Wahrscheinlich ist die Finanzierung eines Eigenheims für die meisten Menschen die mit Abstand größte Investition ihres Lebens. Daher bietet der Tag des Eigenheims Hamburgern ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot, das neben einer soliden Finanzierung oder Förderung auch rechtliche und Baufragen mit abdeckt. Wir laden Sie herzlich ein, dieses in Anspruch zu nehmen.“

Sie haben den Tag des Eigenheims 2015 verpasst? Kein Problem: Unter 040 / 248 46 - 480 können Sie jederzeit einen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer Experten vereinbaren.

Hier haben wir Fotos von der Veranstaltung für Sie zusammengestellt.